Historie

Am 1. Dezember 2003 wurde Needle Attack
von Tanja Friedrich gegründet,
damals noch in der Gartenstraße 5 in Oppenheim.
2004 stieg Mihály Peredi nicht nur mit ins geschäftliche Boot:-).
Seitdem sind wir ein glückliches Familienunternehmen,
seit 15.08.2015 sogar ganz offiziell verheiratet.
Aus Tanja Friedrich wurde Tanja Peredi.

Durch Mihálys geniale, kreative Entwürfe und Arbeiten und sicher
nicht zuletzt auch durch seinen symphatischen Blödsinn, den er so von sich gibt, ist er der meistgebuchte Tätowierer vom Team.

mita2005 stellte sich überraschend Arno bei uns vor, damals sogar noch in unseren alten Räumlichkeiten. Ein professioneller Illustrator mit dem Wunsch von uns im Tätowieren ausgebildet zu werden. Seine genialen, fotorealistischen Zeichnungen überwältigten uns. Und weil er obendrein ein interessanter und netter Typ war, fing er seine Ausbildung bei
uns an und ist sogar bis heute erfolgreich bei uns tätig!
Seine jahrelange Treue spiegelt unser gutes Verhältnis wider.
2011 stand nach erfolgreichen ersten Jahren schließlich
pünktlich zum Jahreswechsel der Umzug in unsere
aktuellen Räumlichkeiten
Sant-Ambrogio-Ring 21, ebenfalls in Oppenheim an.
Ab diesem Zeitpunkt standen uns satte 210qm zur Verfügung
und unsere zahlreichen Kunden haben endlich genügend Platz
sich entsprechend im Studio zu verteilen.
2014 haben wir den hinteren Lagerbereich von 60qm,
der bis dato fremdvermietet war,
noch zusätzlich angemietet und ihn zum studiotauglichen Wohnraum
teilweise selbst umgebaut und umbauen lassen.
Dadurch haben wir weitere zwei Arbeitskabinen dazu gewonnen
und Needle Attack ist auf insgesamt 270qm angewachsen.
Im Herbst 2014 konnten diese Räume endlich von uns bezogen werden.
Im Oktober 2015 entdeckten wir Sienne… bzw. Sienne entdeckte uns.
Es war für beide Seiten Liebe auf den ersten Blick. Sie war bereits eine ausgesprochen talentierte Zeichnerin, super sympatisch und einer Tattooausbildung bei uns stand somit absolut nichts im Wege!
Mittlerweile macht sie wunderschöne Arbeiten aus genialen, eigenen Entwürfen und hat längst den Tattoo-Profi-Status erreicht.
Seit April 2016  unterstützt uns die hochengagierte Piercerin Anna,
für die damit ein langer Traum in Erfüllung gegangen ist.

Sie ist ein Sonnenschein, liebt die Materie „Piercing“ und lebt sie auch
und ist dementsprechend mit vollem Eifer am Werk!
Seit Herbst 2018 ist unser selbstausgebildeter Freund und Tätowierer Juan
endlich mit seinem Designstudium fertig geworden
und ist endgültig fest bei uns eingestiegen.
So ist unser aktuelles Team entstanden.

Merken

Merken

Merken

Merken